Geld- und Finanzpolitik

Zahnräder "Geld" und "System"

Foto: Fotolia

Worin besteht das "Wesen" des Geldes? Wie funktioniert Geldschöpfung? Welche Mechanismen und Akteur*innen bestimmen das internationale Finanzwesens? Welche Form der (Re-)Regulierung bräuchte es, um Finanzmärkte wieder in den Dienst der Wirtschaft und damit der Gesellschaft zu stellen?

 

 

Die letzten Blog-Einträge und Veranstaltungen zu diesem Thema findest du hier:
  • Foto Let´s Make Money
    CC-by-sa ethify.org

    10 Jahre "Let´s Make Money"

    Filmvortrag und Diskussion

  • Text auf dem Cover: Die Geldroboter
    Foto: Promedia Verlag

    Geldroboter. Gewinner im Finanzkasino 4.0

    Vortrag & Buchvorstellung mit Martin Ehrenhauser

  • Banner: OeAD und AEMS Summer School auf gelbem Hintergrund
    Bild: OeAD

    AEMS opening event: The Economy of the Future

    Die “Alternative Economic and Monetary Systems (AEMS)” Summer School lädt zu ihrem Eröffnungs-Event ein: "The Economy of the Future"

  • Junge Frau
    Foto: Fotolia

    Workshop "Frauen und Geld"

    Warum sind Frauen, gesamtgesellschaftlich betrachtet, gegenüber Männern finanziell noch immer benachteiligt? Welche Mechanismen und Machtstrukturen stecken hinter dieser beharrlichen Ungleichheit zwischen den Geschlechtern? Welche Rolle spielen unterschiedliche Bildungswege, Berufspläne und das Konsumverhalten im Bereich Bankgeschäfte und Geldanlagen? Hat Geld für Frauen überhaupt eine andere Bedeutung als für Männer?

  • Portrait Christian Kreiß
    Foto: Christian Kreiß

    Dollar, DAX und Depression. Warum unser Wirtschaftssystem nicht nachhaltig ist

    Die europäische Notenbank hat seit Ausbruch der Finanzkrise die Geldmenge vervierfacht, die Notenbankzinsen sind seit Jahren bei Null, die Realzinsen im Euroraum negativ. Die US- und die britische Notenbank haben die Geldmenge in den letzten 10 Jahren verfünffacht. Das gab es noch nie in der Wirtschaftsgeschichte.