Perspektiven

Frosch Kermet beim Warten
Wie kann der Aufbau einer neuen Wirtschaft, und damit eines neuen Geld- und Finanzsystems gelingen? Wie können die Finanzmärkte einer demokratischen Kontrolle unterworfen werden? Wie gestaltet sich der Weg dorthin, und was können der und die Einzelne dazu beitragen?

Die Genossenschaft für Gemeinwohl möchte Alternativen aufzeigen, wie man gerechte und nachhaltige Wege im Geld- und Finanzwesen beschreiten und  gesellschafts- und sozialpolitische Visionen entwickeln kann. Dabei bieten unsere Vorträge und  Workshops ein breites Spektrum an unterschiedlichen Themen, wie zum Beispiel die Vision eines "Guten Lebens" für alle oder die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommmens.

Bild: CC0 Creative Commons

Die letzten Blog-Einträge und Veranstaltungen zu diesem Thema findest du hier:
  • Wordcloud Geldfreie Gesellschaft
    Bild: Genossenschaft für Gemeinwohl

    Ein Leben ohne Geld? Die Vision einer geldfreien Gesellschaft

    Ist eine geldfreie Gesellschaft vorstellbar? Kann geldfreies Wirtschaften funktionieren? Wieviel Sachzwanglogik steckt hinter unserem Verständnis von Geld? Wir präsentieren einen kompakten Einblick in die Vision einer geldfreien Gesellschaft, beantworten Fragen und diskutieren gemeinsam Alternativen zur Geldwirtschaft.

  • Foto Werkzeug
    CC0 Creative Commons, Pixabay

    MITMACHWERKSTATT: Ein Leben ohne Wirtschaftswachstum – und trotzdem schön!

    Wie können wir dem Rad des Glaubens an ein beständiges Wirtschaftswachstum entkommen? Die MitmachWerkstatt bietet einen Raum des spielerischen Lernens, des Austauschs und des Erfahrens eines selbstbestimmten Wandels.

  • altertümliche Münze, Getty Museum, Los Angeles
    Foto: Christina Buczko

    Workshop: Im Bann des Geldes. Anleitung zur Überwindung des Kapitalismus

    Brauchen wir den Kapitalismus, um unsere menschlichen Bedürfnisse zu erfüllen? Welche alternativen Spielregeln und Rahmenbedingungen könnten diesen womöglich besser gerecht werden?