Menschenrechte

Wordcloud Human Rights

Wordcloud Human Rights

Was haben Menschenrechte mit dem Finanzsystem zu tun? Welche Zusammenhänge bestehen zwischen der Verteilung von Einkommen und Vermögen und dem heutigen Finanzsystem aus einer menschenrechtlichen Perspektive? Welche Handlungsmöglichkeiten bieten die international vereinbarten Menschenrechte, um die sozialen Auswirkungen der globalisierten Finanzmärkte abzufedern?

Zunehmende Intransparenz macht es vielfach schwierig, die Zusammenhänge zwischen diesen Entwicklungen zu erkennen und nachzuvollziehen. Dies betrifft sowohl den Bereich der Investitionen durch Unternehmen wie auch (zwischen)staatliches Handeln und berührt die Veranlagung von Pensionsgeldern ebenso wie die verschiedenen Regulierungsmaßnahmen in Folge der Finanzkrise. Die wachsende Konzentration von Einkommen und Vermögen nimmt auch bei uns zu und führt bei vielen Leuten zu realen Einkommensverlusten. Steigende Ungleichheiten verletzen eine Reihe von Menschenrechten, darunter das Recht auf Gleichheit und soziale Sicherheit sowie das Recht auf Arbeit, auf Gesundheit, auf Bildung und auf einen angemessenen Lebensstandard.

Wir möchten mit unseren Veranstaltungen auf diese menschenrechtlichen Aspekte hinweisen und zu einer Sensibilisierung beitragen.

Die letzten Blog-Einträge und Veranstaltungen zu diesem Thema findest du hier:
  • Text: Vermögen, Einkommen, Finanzkrise, Globalisierung
    Foto: Genossenschaft für Gemeinwohl

    Zähmung der Finanzmärkte durch Menschenrechte?

    In den vergangenen Jahren fand eine zunehmende Entkopplung des Finanzsystems von der Realwirtschaft statt. Zugleich vergrößerte sich die Schere der Einkommen innerhalb der meisten Länder deutlich und nahm die Konzentration von Einkommen und Vermögen auch bei uns deutlich zu, während viele Menschen reale Einkommensverluste erlitten.