Termine

Schwerpunkte
  • Chart with innovation paths
    Foto: CC0 Creative Commons

    Fighting climate change in times of health and economic crisis

    1040 Wien, Karlsplatz 13
    Zum Auftakt der Sommeruniversitäten Alternative Economic and Monetary Systems und Green.Building.Solutions diskutieren wir über mögliche Lösungen.

  • Foto Besprechung
    Foto: CC0 Creative Commons

    Praxisworkshop Soziokratie: Grundlagen, Teil 1

    1050 Wien, Rechte Wienzeile 81
    Dieser Workshop ermöglicht es, die Grundlagen der Soziokratie - allgemein und in der Genossenschaft für Gemeinwohl (GfG) - kennenzulernen. Die Praxis steht dabei im Vordergrund: Übungsbeispiele und die Möglichkeit, auf individuelle Fragen zur Soziokratie einzugehen.

  • Banner Lehrgang
    Bild: Genossenschaft für Gemeinwohl

    Info-Webinar zum Zertifikatslehrgang "Geld und Gemeinwohl: Die Finanzwelt verstehen und gestalten"

    0000 Zoom, Via Zoom
    Fragen und Informationen rund um unseren neuen Zertifikatslehrgang "Geld und Gemeinwohl: Die Finanzwelt verstehen und gestalten".

  • Menschen in Büro
    Foto: CC0 Creative Commons

    Praxisworkshop Soziokratie: Grundlagen, Teil 2

    1050 Wien, Rechte Wienzeile 81
    Der Aufbauworkshop für alle, die bereits erste Erfahrungen mit der Soziokratie sammeln konnten, und nun aufbauend Neues lernen und üben wollen.

  • Aussicht vom Gipfel
    Foto: Christina Buczko

    Gute Geldentscheidungen treffen. Wahrnehmung und Erkenntnis erwandern!

    2733 Grünbach am Schneeberg, Hohe Wand
    "... keinem Gedanken Glauben schenken, der nicht im Freien geboren ist und bei freier Bewegung, in dem nicht auch die Muskeln ein Fest feiern."
    (Friedrich Wilhelm Nietzsche: Ecce homo - Kapitel 4)

  • Bildcollage Vermögenspool
    Foto: Video-Screenshot von Teresa Distelberger und Sandro Langholz für www.vermoegenspool.at

    Projektfinanzierung mit Vermögenspool

    1050 Wien, Rechte Wienzeile 81
    Dieser Workshop bietet eine Einführung in das Finanzierungsinstrument Vermögenspool, seine vertraglichen Grundlagen sowie Anwendungsbeispiele aus der Praxis.