Perspektiven

Frosch Kermet beim Warten

Foto: CC0 Creative Commons

Wie kann der Aufbau einer neuen Wirtschaft, und damit eines neuen Geld- und Finanzsystems gelingen? Wie können die Finanzmärkte einer demokratischen Kontrolle unterworfen werden? Wie gestaltet sich der Weg dorthin, und was können der und die Einzelne dazu beitragen?

Die Genossenschaft für Gemeinwohl möchte Alternativen aufzeigen, wie man gerechte und nachhaltige Wege im Geld- und Finanzwesen beschreiten und  gesellschafts- und sozialpolitische Visionen entwickeln kann. Dabei bieten unsere Vorträge und  Workshops ein breites Spektrum an unterschiedlichen Themen, wie zum Beispiel die Vision eines "Guten Lebens" für alle oder die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommmens.

Bild: CC0 Creative Commons

Die letzten Blog-Einträge und Veranstaltungen zu diesem Thema findest du hier:

Events

  • Buchcover "Mythos Geldknappheit"
    Bild: Schäffer-Poeschel Verlag Stuttgart / Genossenschaft für Gemeinwohl

    Online-Buchpräsentation: Mythos Geldknappheit

    Maurice Höfgen präsentiert sein kürzlich erschienenes Buch "Mythos Geldknappheit. Modern Monetary Theory oder Warum es am Geld nicht scheitern muss".

  • Wenige Minuten vor Zwölf...
    Foto: Fotolia

    Der Souverän und die Geldschöpfung: Neue Konzepte zur Krisenbewältigung

    Was ist eigentlich Geld, und was im Unterschied dazu Schulden? Wie entsteht Geld - und wie sollte Geld entstehen?
    Wie können wir ein Überfüttern der Finanzindustrie vermeiden? Welche Vorschläge haben das Vollgeldkonzept, welche die Modern Monetary Theory (MMT)?

  • Wegweiser "Was ist nachhaltig?"
    Foto: CC0 Creative Commons

    Online-Workshop "Nachhaltige Veranlagung"

    Sie wollen, dass Ihre Veranlagung genau die Werte, Unternehmen und die Wirtschaftsmodelle unterstützt, die Ihnen wichtig sind? Das ist möglich und vor allem ein besonders wichtiger Faktor um den Wandel hin zu einer umfassenden, beständigen Nachhaltigkeit erfolgreich werden zu lassen. Geld regiert die Welt – regieren Sie mit!

  • Aussicht vom Gipfel
    Foto: Christina Buczko

    Gute Geldentscheidungen treffen. Wahrnehmung und Erkenntnis erwandern!

    "... keinem Gedanken Glauben schenken, der nicht im Freien geboren ist und bei freier Bewegung, in dem nicht auch die Muskeln ein Fest feiern."
    (Friedrich Wilhelm Nietzsche: Ecce homo - Kapitel 4)

  • Zerbrochenes Sparschweinchen
    Foto: CC0 Creative Commons

    VERSCHOBEN: Nach der Krise: Wege in eine Wirtschaft und ein Geldsystem, die dem Gemeinwohl dienen!

    Aufgrund der geltenden Reisebeschränkungen in Deutschland müssen wir diesen Termin leider auf das Frühjahr 2021 verschieben. Der neue Termin wird in Kürze bekannt gegeben.

    Kommen nach dem Virus die große Wirtschaftskrise und ein neuerlicher Banken-Crash? Oder das Gemeinwohl im das Zentrum unserer Wirtschaft? Vortrag und Diskussion mit Günter Grzega.